Kanzlei Schäfer & Berkels

Kanzlei Schäfer & Berkels

Gesellschaftsrecht für Bildungseinrichtungen

Unternehmen sind überwiegend in einer der gesetzlich vorgesehenen Rechtsformen für Personengesellschaften (z. B. Kommanditgesellschaft, GmbH & Co. KG) oder Kapitalgesellschaften (z. B. GmbH, AG) in ihrem jeweiligen Marktumfeld tätig. Sie, ihre Leitungsorgane (Geschäftsführer / Vorstand) und Anteilseigner (einschließlich still Beteiligter) benötigen rechtlichen Rat in allen "Lebensphasen" der jeweiligen Gesellschaft, von der Gründung bis zur Liquidation, und zu rechtsformspezifischen Fragestellungen.

Unternehmerisch tätige Mandanten können uns z.B. die Erstellung, Prüfung und Weiterentwicklung ihrer innergesellschaftlichen Regelungsstrukturen in Form von Gesellschaftsverträgen, Satzungen, Geschäftsordnungen und – im Konzern – Unternehmensverträgen (Ergebnisabführungsverträge) anvertrauen.

Auftragsgegenstand kann ferner die Beratung in und ggf. die vertragliche Umsetzung von Sachverhalten sein, die im „Unternehmerleben" bzw. operativen Tagesgeschäft von Unternehmen häufig vorkommen.
In diesen Kontext gehört etwa der - oft schlagwortartig mit „M&A" überschriebene - Bereich des Kaufs oder Verkaufs und der gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung (z. B. Verschmelzung, Spaltung, Einbringung) von Unternehmen oder unternehmerischen Beteiligungen, einschließlich der Schnittstellen zum Steuerrecht.